Intensivstation
Zurück

 

Da landeten wir nun.....

Es war bereits Abend und wir, in Sorge um unser Kind, befragten die diensthabende Ärztin nach ihrem Verdacht...

Eigentlich, so merkte man,wollte sie sich nicht äussern...

Bis der Satz kam, der erstmal Erleichterung brachte und zugleich viele Fragen mit sich führte!

"Ihrer Tochter fehlt wahrscheinlich ein X-Chromosom!"

Tja, das hatten wir nun noch nie gehört..... 

Unsere ersten Fragen waren:

Wie wird sie geistig sein?

Wie lange wird sie  damit leben können?

Dann die Erleichterung der Antworten!

Sie wird normal intelligent sein und ein normales Lebensalter erreichen können.

 

                                                                        - weiter -


Kostenlose Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!